Caritas Socialis



Abschied von Sr. Maria, Sr. Stefana und Sr. Maria Angela aus St. Aegyd am Neuwald

Im Rahmen des Patroziniums- und Dankgottesdienstes am Sonntag, 4. 9. 2016 wurden die Schwestern der CS in der Pfarre St. Aegyd verabschiedet

Mit einem Gottesdienst am Sonntag, 4. September 2016 verabschiedete sich St. Aegyd am Neuwalde von den Schwestern der Caritas Socialis, die ständig im Urlaubshaus der Caritas Socialis in der Waldgasse 17 gewohnt und gearbeitet haben: von Sr. Maria Zemmer, Sr. Maria Angela Faast und Sr. Stefana Bernhard. Sr. Susanne Krendelsberger dankte den Schwestern für die liebevolle Aufnahme der Urlaubsschwestern und anderer Gäste, für die Sorge um unser Haus, für das Zeugnis des Glaubens unter den Menschen in St. Aegyd und in der Pfarre. "Danke, dass ihr Caritas Sociali hier verwirklicht habt, jede auf ihre so einzigartige Weise."

Die drei Schwestern verabschieden sich, aber das Urlaubshaus bleibt bestehen. Es wird von Familie Dulovec weiter betrieben. Frau Malgarzata Dulovec kennt das Haus schon länger. Mit ihrem Mann wird sie eine Dienstwohnung im Haus bewohnen und den Urlaubsbetrieb weiter ermöglichen. So können weiterhin Urlauberinnen aus dem Kreis der Schwesterngemeinschaft, aber auch WallfahrerInnen auf dem Weg nach Mariazell und andere Gäste das Haus nutzen. Sr. Susanne zeigte sich erfreut über diese Möglichkeit und dankte allen, die gekommen waren, um mit den Schwestern zu feiern, zu danken und Gott zu bitten, dass er auch in Zukunft seine Nähe und die Fähigkeit, Beziehungen zu pflegen, schenkt.

Mit dem Dankgottesdienst verbunden war der Dank für 52 Jahre der Präsenz der Schwestern der Caritas Socialis im Urlaubshaus der Schwestern in St. Aegyd, für 48 Jahre in der Pfarre St. Aegyd. Wenige wissen, dass die Caritas Socialis schon 1935 (also vor 81 Jahren) nach St. Aegyd gekommen ist. Damals - von 1935- 1938 - führten die CS Schwestern ein Ferienheim für Kinder mit Kursen für Mädchen und Familienpflege und den Kindergarten und Hort. 1964 wurde dann im Jänner das Haus in der Waldgasse 17 von der Schwesterngemeinschaft erworben, anschließend renoviert und 1966 als Urlaubshaus gesegnet und in Betrieb genommen. 1975 wurde dann noch die Kapelle eingerichtet.

"Die Geschichte der CS in St. Aegyd ist aber weniger eine der Zahlen, sondern vor allem eine Geschichte der Beziehungen mit ganz konkreten Menschen" meinte Sr. Susanne, die stellvertretend die Namen der Schwestern nannte, die lange Zeit in St. Aegyd gewirkt hatten: in der Leitung des Hauses waren Sr. Margarethe Lindner, dann Sr. Elia Niklas, Sr. Benedikta Brunner, kurz Sr. Konrada Puchmair, Sr. Lätizia Großgasteiger und zuletzt Sr. Maria Zemmer, die auch in den Pfarren St. Aegyd und Hohenberg als Pastoralassistentin gewirkt hat, tätig.

Langjährig waren Sr. Ottilie, Sr. Gerlinde (sie war 29 Jahre auch in der Pfarre tätig), Sr. Erika, Sr. Albertine. Nicht zu vergessen, die vielen langjährigen treuen Urlaubsgäste aus dem Schwesternkreis. Sr. Susanne dankte für das viele, was an Beziehung, gegenseitiger Wertschätzung und Unterstützung, an Glauben teilen und Leben hier in diesen Jahren möglich war.

Der Chor der Pfarre St. Aegyd gestaltete den Gottesdienst. Chorleiter Andreas Scheikl dankte im Namen des Chores und im Namen des Pfarrgemeinderats und erinnerte an die drei Schwestern, die aus St. Aegyd stammen. Pfarrer Miezyslaw Sprycha dankte für die langjährige Zusammenarbeit.

Sr. Maria Zemmer übersiedelt nach Görlitz und wird gemeinsam mit Sr. Martina Theiner im Geburtshaus von Hildegard Burjan, der Gründerin der Caritas Socialis präsent sein. Sr. Maria Angela Faast und Sr. Stefana Bernhard ziehen nach Wien.

Urlaubshaus der CS Schwestern in St. Aegyd am NeuwaldeRotbuche vor dem Haus vor der Messe Sr. Susanne mit Pfarrer Miezyslaw Sprycha und Chorleiter Andreas Scheikl mit Sr. Maria Sr. Stefana Bernhard, Sr. Maria Angela Faast, Sr. Susanne Krendelsberger, Sr. Maria ZemmerDankgottesdienst zum Patrozinium in St. AegydChorleiter Andreas Scheikl spricht im Namen des Chores und des Pfarrgemeinderats DankesworteGeschenke für Sr. MariaBlumen für Sr. MariaBlumen für Sr. Maria AngelaBlumen für Sr. StefanaSr. Susanne fasst die Geschichte der CS in St. Aegyd zusammen und spricht DankesworteDank von Sr. MariaÜbergabe der Kirchenschlüssel an Pfarrer Miezyslaw SprychaFamilie Dulovec übernimmt die Betreuung des Urlaubshauses und bezieht mit zwei Kindern eine DienstwohnungSr. Sieglinde mit Daniel HeindlMalgarzata Dulovec, die den Gästebetrieb ermöglichen wird, mit Sr. MariaAgape am KirchplatzSr. Maria mit treuen WeggefährtInnen aus der PfarreChorleiter Andreas Scheikl mit Sr. Maria und Sr. Susannegemeinsame Stunden an einem erfüllten Taggemeinsame Stunden an einem erfüllten Tagunterwegs zum MittagessenBlumen für Sr. Mariafestliches Mittagessen im Gasthof PertholdSr. StefanaSr. Maria AngelaSr. Gertraudein Abschiedsachterl vom Wirtenalle gemeinsamSr. Stefana sehr fotogenSr. Maria Angela mit LieblingshäferlErholung im Gartenletztes Foto zu dritt