Caritas Socialis



Definitive Lebensweihe von Sr. Karen Danielle Klaczek

Am 26. 10. 2014 feierte Sr. Karen D. Klaczek in ihrer Heimatgemeinde in Xarquinho ihre definitive Lebensweihe in der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis

Sr. Karen Danielle Klacek feierte am 26. 10. 2014 in ihrer Heimatpfarre Xarquinho in Guarapuava ihre definitive Lebensweihe. In Vertretung der Generalleiterin nahm Sr. Laura Marcelino, die Verantwortliche für Brasilien, die definitive Lebensweihe entgegen.

Sr. Karen Danielle Klaczek ist 1985 in Guarapuava geboren. Sie hat Pädagogik studiert und ein Postgraduate Studium für Formationsleiterinnen besucht. Sie hilft mit in der Begleitung der Interessentinnen. Sie begleitet die Erzieherinnen im Centro de Apoio à Família und ist Verantwortliche für die Gemeinschaft in Bonsuccesso.

Die definitive Lebensweihe bedeutet die endgültige Bindung von seiten der Schwester und der Gemeinschaft, in die sie nun mit allen Rechten und Pflichten eingegliedert ist. Im Vertrauen auf die Führung Gottes und aus der lebendigen Verbindung mit Christus und ihren Mitschwestern wird sie immer wieder neue Kraft gewinnen, ihrer Berufung zu folgen und treu zu bleiben. (Grundbestimmungen der Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis)

Dem Fest in der Pfarre St. Peter und Paul in Xarquinho war eine Woche der berufungspastoral voran gegangen. Viele Kontakte in Schulen, Impulse in der Kirche und Besuche in Haushalten haben das fest vorbereitet. Sr. Karen dankt für alle Gebete anlässlich ihrer definitiven Lebensweihe und fühlte sich mit allen Schwestern der CS in Brasilien und Europa sehr verbunden. In Wien fand ein Morgengebet im gedenken an die definitive Lebensweihe von Sr. Karen statt. Per Skype waren die Schwestern mit Sr. Karen verbunden, die an ihrem Festtag schon früh aufgestanden war, um mit uns verbunden zu sein.

Gott segne Sr. Karen! Deus te abençoe, querida Ir. Karen!