Caritas Socialis



Leiterinnentagung mit Mag. Rainer Kinast

Nach der Gemeinschaftstagung zu Grundmotivationen der Existenzanalyse befassten sich die Leiterinnen Impulsen für die Gestaltung der Gemeinschaftskultur.

Am 1. 7. 2014 trafen 15 Schwestern in Leitungsverantwortung in der Pramergasse zur Leiterinnentagung zusammen. Mag. Rainer Kinast, der schon die Gemeinschaftstagung begleitet hatte, führte durch den Tag mit Impulsen zu den Grundmotivationen der Existenzanalayse.

Zu Beginn der Leiterinnentagung feierte P. Alois Riedlsperger SJ mit uns in der Hildegard Burjan Kapelle Eucharistie.

Sr. Karen D. Klaczek nahm als Verantwortliche für die Gemeinschaft in Bonsucesso an der Leiterinnentagung teil und wurde von Vivian Perdomo Reyes als Übersetzerin unterstützt.

Die Schwestern in Leitungsverantwortung befassten sich im Rahmen der Leiterinnentagung damit, wie sie die einzelnen Schwestern in ihrem Verantwortungsbereich dabei unterstützen können, Halt und Orientierung, Beziehung und Gemeinschaft, Beachtung und Wertschätzung, Perspektiven und Sinn zu finden. Am Nachmittag stärkten die teilnehmenden Schwestern einander  in kollegialer Beratung in Kleingruppen.

Übrigens: im eben erst erschienenen CS imPULS hat Mag. Rainer Kinast einen Artikel zu den Grundmotivationen aus der Existenzanalyse geschrieben.