Caritas Socialis



16. Gedenkweg für Menschen in Not

Am 22.3.2018 findet der 16. ökumenische Gedenkweg für Menschen in Not im 9. Wiener Gemeindebezirk statt

Am Donnerstag, den 22. März 2018 um 18.00 Uhr erinnern sich ChristInnen und JüdInnen an ihre gemeinsame Vergangenheit und denken an Menschen, die heute Not leiden.

Stationen:

Jüdischer Friedhof (Seegasse 11, 18:00 Uhr)

Kapelle der Caritas Socialis (Verena-Buben-Weg, ca. 18:20 Uhr)

„Schlüssel gegen das Vergessen“ (Ecke Servitengasse/Grünentorgasse, ca. 18:40 Uhr)

Röm.-kath. Servitenkirche (ca. 19:00 Uhr)

Evangelische Messiskapelle (Seegasse 16, ca. 19:20 Uhr)

Im Anschluss findet eine Agapefeier statt.

Veranstalter sind die röm. kath. Pfarrgemeinde Rossau, die evangelische Messiaskapelle, die jüdische Gemeinde, Bezirksvorsteherin Martina Malyar und die Schwesterngemeinschaft Caritas Socialis.

>>Plakat Gedenkweg 2018