Caritas Socialis



Christlich geht anders - in der Langen Nacht der Kirchen

Im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen wurde am Freitag, 9. 6. 2017 im "Quo vadis?" über "Christlich geht anders - solidarische Antworten auf die soziale Frage" gesprochen und diskutiert

Im Rahmen der Langen Nacht der Kirchen fand am Freitag, 9. 6. 2017 im "Quo vadis?" eine Gesprächsrunde mit Stephan Schulmeister, Wirtschaftsforscher, Vera Hofbauer, Katholische Jugend Österreich, P. Franz Helm SVD, Ordensgemeinschaften Österreich und geistlicher Assistent der Katholischen Frauenbewegung Österreichs und Sr. Karin Weiler CS statt.

Gabriele Kienesberger, ksoe, Koordinatorin der Kampagne "Christlich geht anders - Solidarische Antworten auf die soziale Frage" rief zum Unterzeichnen der Initiative auf.

Die Initiative kann auf www.christlichgehtanders.at unterzeichnet werden.

Das "Quo Vadis? Begegnung und Berufung im Zentrum" war voll bis auf den letzten Platz. 100 Interessierte verfolgten die Veranstaltung.

P. Franz Helm SVD begrüßt im Quo vadis?Diskussionsrunde Christlich geht andersDiskussionsrunde Christlich geht andersGabriele Kinesberger, ksoe, ruft zum Unterzeichnen der Kampagne Christlich geht anders aufSr. Karin Weiler CS moderiert die Gesprächsrunde im voll besetzten Quo vadis?Sr. Karin Weiler CS moderiert die Gesprächsrunde im voll besetzten Quo vadis?Stephan Schulmeister, Vera Hofbauer, P. Franz Helm SVDStephan Schulmeister, Vera HofbauerVera Hofbauer: Es gilt Salz der Erde zu sein, wie auch auf dem T-Shit der Katholischen Jugend zu sehen ist