Caritas Socialis



CS Schwestern aus Kalksburg mit Sr. Susanne Krendelsberger in Klosterneuburg

Am Donnerstag, den 26. April machten die Schwestern der Caritas Socialis von Kalksburg einen Ausflug nach Klosterneuburg, um den Ort, wo die Caritas Socialis für viele Jahrzehnte tätig war, zu besuchen.

Schwestern der Caritas Socialis haben von 1922 bis 1970 in der Heilanstalt in Klosterneuburg, Martinstraße 28 – 30 gearbeitet, und bis 1986 das Altersheim geführt.

Von 1943 bis 2001 waren Schwestern im Stift Klosterneuburg eingesetzt und haben dort gewohnt.

Von 1970 bis 2004 waren CS Schwestern in der Pfarre St. Martin in der Pfarrseelsorge und im Pfarrhaushalt tätig.

Die Schwestern aus Kalksburg besuchten das Pflegeheim der Barmherzigen Brüder, das während des Neubaus des Pflegeheims in Kritzendorf derzeit in der Martinstraße geführt wird.

Pater Ulrich Leßmann OSB führte nach einer meditativen Einführung durch das Pflegeheim. Im Anschluss waren die Schwestern zu einer Jause eingeladen und von der Pflegedienstleiterin Maria Glawogger, MSc begrüßt. 

Weiter ging es ins Stift Klosterneuburg. Der Augustiner Chorherr Anton Höslinger führte zum Verduner Altar und in die Stiftskirche, sowie in den Prunkräumen des Stiftes.

Erfüllt von diesem Tag kehrten die Schwestern wieder nach Kalksburg zurück. 

Verduner Altar (C) CSKlosterneuburg (C) CSPrunkräume Klosterneuburg (C) CSPrunkräume Klosterneuburg (C) CSSr. Beate, Sr. Maria Angela, Sr. Mathilde, Sr. Blandina, Sr. Donata (C) CSSr. Maria Consilia, Sr. Celine, Sr. Angela und Sr. Philiberta (C) CSStiftskirche Klosterneuburg (C) CS