Caritas Socialis



Stellenangebot Begleiter*in der CS Schwestern in Kalksburg

20 Wochenstunden, 23. Bezirk

Die Caritas Socialis (CS) wurde vor 1919 von Hildegard Burjan als Gemeinschaft von Frauen in der katholischen Kirche gegründet. Nach dem Motto menschen.leben.stärken unterstützen die Mitarbeiter*innen in den Einrichtungen der CS Menschen vom Beginn bis zum Ende des Lebens. CS Schwestern sind in eigenen und anderen sozialen und kirchlichen Einrichtungen tätig. Sie leben ihre Berufung in Gemeinschaft und teilen Leben und Glauben miteinander.

Wir suchen zum Eintritt Jänner 2020 eine/n

Begleiter*in der CS Schwestern in Kalksburg (m/w/d)

20 Wochenstunden, 23. Bezirk

Sie arbeiten intensiv mit den beiden verantwortlichen Schwestern der Schwesterngruppe mit 25 CS Schwestern zusammen und tragen zu deren Unterstützung in organisatorischen Belangen bei. Im CS Pflege- und Sozialzentrum Kalksburg leben vorwiegend betagte und pflegebedürftige Mitglieder der Schwesterngemeinschaft in einem Wohnbereich, wo sie von den Mitarbeiter*innen der Pflege betreut werden. Darüber hinaus benötigen sie Hilfe in ihrer Alltagsorganisation und Begleitung im Alltag.

Ihre Hauptaufgaben:

  • Ansprechperson für die Schwestern mit einem offenen Ohr für ihre vielfältigen Anliegen
  • Begleitung im Alltag, Wahrnehmen der Bedürfnisse der Einzelnen – auch in der letzten Lebensphase
  • Hilfe bei der Organisation von Festen, Ausflügen und Begräbnissen
  • Administrative Tätigkeiten, Weiterleitung von Anliegen und Absprachen mit den Mitarbeiter*innen der Pflege und der anderen Bereiche des Hauses
  • Begleitung zu Arztbesuchen, Hilfe bei Übersiedlungen, Abenddienst im Speisesaal

Ihr Profil:

  • Positive Einstellung zum katholischen Glauben und zur Lebensform einer religiösen Schwesterngemeinschaft
  • Empathische Persönlichkeit mit Teamgeist, Zuverlässigkeit und guten kommunikativen Fähigkeiten
  • Abgeschlossene Ausbildung bevorzugt in einem Gesundheits- oder Sozialberuf
  • Mehrjährige Berufserfahrung
  • Organisationstalent mit Fähigkeit zu vernetztem Denken und lösungsorientiertem Handeln
  • Gute Kenntnisse in MS-Office

Unser Angebot:

  • Eine sinnvolle und sehr vielfältige Aufgabe
  • Mitarbeit in einer offenen, tätigen religiösen Schwesterngemeinschaft mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervision
  • Ein Mindestgehalt von € 2450,- auf Basis Vollzeit (38 WStd) laut Kollektivvertrag karitativer Einrichtungen der katholischen Kirche Österreichs.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Kontakt: Sr. Karin Weiler CS,
bewerbung@cs-schwestern.at
1230 Wien, Mackgasse 1